Klasse  1a

Mit unserer Klassenlehrerin Frau Lehmann

zeigen wir Euch was wir so in diesem Schuljahr erleben.

Kürbisfest der Klasse 1a

 

Nachdem die Kinder der Klasse 1a mit dem Stadtgärtner Herrn Ditterich ganz viele Kürbisse geerntet hatten, war der Entschluss schnell gefasst ein Kürbisfest zu feiern. Am Donnerstag, den 26. Oktober, um 16.30 Uhr kamen alle Kinder mit ihren Eltern, Verwandten und Geschwistern in die Schule um gemeinsam mit und aus den Kürbissen etwas zu machen.

 

Es wurde in der Schulküche gekocht: Kürbissuppe und Kürbisplätzchen (Beides wurde ganz aufgegessen … es war einfach zu lecker!)

 

Es wurde gebastelt: Schneckenkürbisse, Kürbisse aus Tonpapier fürs Fenster - und weil es bald Halloween war: Spinnen in Netzen aus Kastanien, Spinnen aus Tonpapier, Gespenster und Mumien auf Kürbissen fürs Fenster.

 

Die ganz großen Kürbisse wurden ausgehöhlt und mit Lichtern zum Leuchten (Gruseln) gebracht. Auch gab es Mumienkürbisse zum Fürchten.

 

Mit vollen Bäuchen und mit vielen gebastelten Dingen gingen die Kinder spät nach Hause.

Am nächsten Morgen begrüßten die Kürbisgesichter die Kinder im Schulhaus. Leider dauerte ihr Leben nicht sehr lange, denn sie fingen bald an zu verfaulen.

 

Herbstbasteltag am 27. September 2017

 

Alle Klassen am Lülsfelder Weg bastelten in jahrgangs-gemischten Gruppen herbstliche Dekoration für ihr Schulhaus. Auch in der Klasse 1a wurden eifrig Pilze für das Fenster hergestellt. Die größeren Kinder halfen den Kleinen. Das Ergebnis ist im Schulhaus zu bestaunen.

 

Der Polizist Herr Kimmel klärt über die Sicherheit im Straßenverkehr auf

 

Wie jedes Jahr besuchte Herr Kimmel von der Polizei Gerolzhofen wieder die ersten Klassen. So war er auch in der Klasse 1a zu Gast. Zuerst erklärte er viel zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr im Klassen-zimmer. Dann folgte die Praxis: Jedes Kind sollte zeigen, wie es sich richtig verhält, damit es unbeschadet die Straße überqueren kann. Auch auf die Sicherheitswesten wurde hingewiesen. Sie zeigen den Autofahrern, dass hier ein Erstklässler unterwegs ist.

 

Endlich wieder Schach!

 

In der Klasse 1a starteten Herr Hantelmann und Herr Renner am Donnerstag, den 05.10.17, mit dem Schachunterricht. In zwei Gruppen wurden die Kinder mit dem Schachspiel vertraut gemacht. Einige Kinder kannten bereits die Namen der Spielsteine und auch die Züge, die diese ausführen können. Dieses komplexe Spiel verlangt viel Übung und fördert das vorausschauende Denken. Jede Woche wird trainiert. Die Kinder der Klasse 3a beginnen bald auch wieder mit dem Schachunterricht. Sie sind schon Fortgeschrittene und sollen im nächsten Jahr bereits an einem Turnier teilnehmen. Stetige Übung macht den Meister!

 

Unser erster Wandertag

 

Am Donnerstag, den 21. September, fand unser erster Wandertag statt. Wir liefen gemeinsam mit der Klasse 2a zum Trimm-Dich-Pfad. Es war nicht so kalt, trocken, aber sehr neblig. Leider blieb der Nebel bis zum Schluss. Selbst an der Gertraudis-Kapelle konnte man noch nicht weit sehen. Auf dem Weg zur Schule kamen wir wieder unter der Brücke unter der Schnellstraße vorbei. Dort rutschten wir noch sehr ausgelassen auf dem Hang. Am nächsten Tag taten uns die Beine doch etwas weh. Es war ein schöner Tag!

>> nach oben <<