Unsere Schulgemeinschaft braucht auch Regeln

Damit sich in unserer Schulgemeinschaft alle wohlfühlen können und keine Unfälle passieren ist es wichtig, bestimmte Regeln einzuhalten. Es gibt Regeln innerhalb der Klasse, die die Schüler meist in einem gemeinsamen Klassenvertrag zusammenstellen. Darüber hinaus gibt es allgemeine Verhaltensregeln im Pausenhof oder besondere Regeln zur Unfallverhütung beim Busfahren und beim Schwimmunterricht.

Verhalten bei schlechter Witterung

Auch im Schuljahr 2018/19 gilt wie im Vorjahr.

Ein Unterrichtsausfall im gesamten Gebiet des Landkreises Schweinfurt wird ab 06:00 Uhr in den bayerischen Radiosendern bekannt gegeben.
Bei lokalen problematischen Straßenverhältnissen wird die Öffentlichkeit ebenfalls über den Rundfunk informiert (Radio Primaton ab 05:30 Uhr).

In „Zweifelsfällen“ gilt die „20-Minuten-Regelung“. Die Schüler warten ca. 20 Minuten an der Haltestelle. Wenn der Bus bis zu diesem Zeitpunkt nicht kommt, gehen die Schüler nach Hause.
Ein evtl. Unterrichtsausfall betrifft die Lehrkräfte nicht. Schüler, die trotz Unterrichtsausfall in der Schule ankommen, werden in der Schule betreut.

Pausenhofregeln

Klicken Sie auf das Bild, wenn Sie mehr über unsere Pausenhofregeln erfahren wollen!

Pausenhofregeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.0 KB

Busregeln

Klicken Sie auf das Bild, wenn Sie mehr über unsere Busregeln erfahren wollen!

busregeln.jpg
JPG Bild 375.2 KB

Schwimmbadregeln

Klicken Sie auf das Bild, wenn Sie mehr über unsere Schwimmbadregeln erfahren wollen!

Schwimmregeln 2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.5 KB